Alle Artikel von Sandra Schäfer

Frauen aus Stein in der Minderheit

Ein Stadtspaziergang zu den weiblichen Denkmälern der Stadt

/ 25. Januar 2021

Von Männern, die Wiens Geschichte prägten

Auf der Spur jener Männer, die Wien mit Politik und Sozialreformen gestaltet haben

/ 17. Januar 2021

Frohe Weihnachten und guten Rutsch

Die Kulturfüchsin bedankt sich bei allen Leserinnen und Lesern und springt hoffentlich ab Jänner wieder mitten hinein ins (Kultur)Geschehen

/ 23. Dezember 2020

Utopia 2021

Science-Fiction-Welten erleben erneut eine Blüte. Ob in der Literatur, im Film oder im Theater – die Frage nach der Zukunft bewegte und bewegt die Gemüter

/ 22. Dezember 2020

In anderem Licht betrachtet

Linien auf dem Boden, die sich über Wiesenflächen, Häuserfassaden und Fahrräder ziehen – noch bis 10. Jänner laden die „Wiener Lichtblicke“ zum Perspektivenwechsel ein

/ 19. Dezember 2020

Bewusstsein schaffen

Seit 20 Jahren ist erinnern.at im Bereich Holocaust-Education aktiv. Die Kulturfüchsin sprach mit dem stellvertretenden Geschäftsführer Moritz Wein

/ 29. November 2020

Auf den Sockel gehoben

Von Malern, Musikern, Dichtern & Denkern – ein Rundgang zu den Denkmälern des aufstrebenden Bürgertums

/ 20. Oktober 2020

„Je mehr man schaut, desto mehr sieht man“

Auf Österreichs Hauswänden gibt es einiges zu entdecken. Magdalena Hiller, Gründerin des „Raufschaumuseums“ im Gespräch

/ 2. September 2020

Coole Unterhaltung am Neusiedlersee

Von 4. bis 6. September präsentiert das Figurentheaterfestival „PannOpticum“ wieder herausragende Präsentationen aus aller Welt

/ 17. August 2020

„Schöne neue Welt(en)“

2020 dreht sich beim Mödlinger „Theater im Bunker“ alles um das Thema Utopie. Die Kulturfüchsin sprach mit Intendant Bruno Max

/ 5. August 2020