Monat: Mai 2018

Mit Kunst verbinden

Für demokratisches Miteinander anstelle verdrossenen Nebeneinanders: auch 2018 wird bei „Soho in Ottakring“ Partizipation groß geschrieben

/ 30. Mai 2018

Ein Stück vom Himmel

Ein Streifzug durch Wiens Heurigenkultur belegt, dass auch beim Weinbau in der Donaumetropole vieles in Bewegung ist

/ 29. Mai 2018

Jenseits des Tunnelblicks

Für „Diskussion und konstruktiven Widerspruch“: Das Kurzfilmfestival „Vienna Shorts (VIS)“ zeigt sich 2018 erneut von seiner kritischen Seite

/ 29. Mai 2018

Raus aus dem Alltag …

... rein ins Labyrinth: Die Installation „Sharing Heritage: Labyrinths in Europe“ ist ein lohnender Umweg am Schwarzenbergplatz. Am Ende landet man vielleicht sogar bei sich selbst

/ 25. Mai 2018

Luxusapartments mit Pool

In der Wohnsiedlung „Philipphof Parkside“ werden noch bis 1. Juni „Wohneinheiten“ vergeben – die Kulturfüchsin war auf Besichtigungstour

/ 24. Mai 2018

Geliebt, gehasst, bedroht

Eine Ausstellung im Architekturzentrum Wien (AzW) widmet sich den „Betonriesen“ dieser Welt

/ 14. Mai 2018

Schamlos charmant

Das „TheaterArche“ bringt Texte von Daniil Charms auf die Bühne. Das ist hoffentlich noch nicht alles

/ 12. Mai 2018