Kategorie: im Gespräch

„Ein gutes Foto kann einem überall passieren“

Fotograf Robert Rutöd sprach mit der Kulturfüchsin über das Rätsel im Bilde und warum man nicht alles zerreden sollte

/ 6. November 2019

„Alles wird internationaler“

Bei der STRABAG wird nicht nur an Häusern, sondern auch am Ausbau der Kunstsammlung gearbeitet. Wie verriet Tanja Skorepa, Leiterin des Kunstforums, im Gespräch

/ 7. Oktober 2019

Verbinden statt spalten

Ab 2020 wird Anna Maria Krassnigg „Europa in Szene setzen“. Gespielt wird in den historischen Kasematten in Wiener Neustadt

/ 23. Juli 2019

Alternativen für eine bessere Zukunft

Das preisgekrönte Wiener Designstudio EOOS arbeitet an der Schnittstelle zwischen Design und Umweltschutz. Ein Gespräch von der Küche bis zur Toilette

/ 14. Mai 2019

Gewalt in Flaschen

Noch bis 13. Mai lässt Stefanie Sourial im „brut“ tief in die Gläser der Cocktailgeschichte blicken

/ 9. Mai 2019

„Die letzten Festungen“

Von Bunkern und Flaktürmen - Marcello La Speranza dokumentiert als Archäologe und Historiker die (ofmals verdrängte) Geschichte Wiens im 20. Jahrhundert

/ 12. April 2019

Dem Frühling entgegen

Mit über 50 Veranstaltungen spielt das Akkordeonfestival seit 20 Jahren gegen die Winterdepression an - heuer von 23.2. bis 24.3.

/ 14. Februar 2019

Wien erklärt

Am 17. Februar führt der „30. Welttag der Fremdenführer“ durch die Institutionen der Nationalbibliothek. Ein Gespräch mit „Austria Guide“ Christa Bauer

/ 13. Februar 2019

„Dankon pro la intervjuo”

oder wie es auf Deutsch heißt: „vielen Dank für das Gespräch!" an Bernhard Tuider - Teamleiter der Sammlung des Wiener Esperantomuseums

/ 4. Januar 2019

Es wird feministisch …

Als „Brutpflegerinnen“ haben sich Susanne Preissl und Eva Puchner in ihrem jüngsten Projekt dem Frauenwahlrecht angenommen

/ 7. November 2018