Kategorie: im Gespräch

Endlich wieder Gesichter im Publikum

Musikredakteur Robert Fischer sprach für die Kulturfüchsin mit Jazz-Bassistin Judith Ferstl. Soeben ist mit "June in October" ihr Debutalbum „My Feet On Solid Ground“ erschienen

/ 30. August 2021

Unter die Oberfläche

Noch bis 3. Oktober widmet sich das „TAXISPALAIS – Kunsthalle Tirol“ der Hexenverfolgung in Europa und zieht Verbindungslinien in die Gegenwart

/ 7. Juli 2021

Kunst trifft Kirche

„Gebt mir Bilder!“ versammelt Werke namhafter internationaler KünstlerInnen in Kirchenräumen. Die Kulturfüchsin sprach mit Kurator Hubert Salden

/ 1. Juni 2021

In Balance im Wirbel der Zeit

Mit „Fears & Hopes“ widmet sich die Wiener Künstlerin Anemona Crisan den Herausforderungen der Gegenwart. Ein Ausstellungsprojekt im virtuellen und realen Raum

/ 30. März 2021

Trickfilm lieber ungewöhnlich

Von ernst bis lustig, von poetisch bis informativ – der Kulturfüchsin liebstes Festival „Tricky Women/Tricky Realities“ wird 20!

/ 1. März 2021

Spielend durch die Krise

Analoge Gesellschaftsspiele liegen im Trend - und das nicht erst seit Corona. Die Kulturfüchsin sprach mit (Quiz-)Spieleautor Arno Steinwender

/ 27. Januar 2021

Bewusstsein schaffen

Seit 20 Jahren ist erinnern.at im Bereich Holocaust-Education aktiv. Die Kulturfüchsin sprach mit dem stellvertretenden Geschäftsführer Moritz Wein

/ 29. November 2020

„Je mehr man schaut, desto mehr sieht man“

Auf Österreichs Hauswänden gibt es einiges zu entdecken. Magdalena Hiller, Gründerin des „Raufschaumuseums“ im Gespräch

/ 2. September 2020

Coole Unterhaltung am Neusiedlersee

Von 4. bis 6. September präsentiert das Figurentheaterfestival „PannOpticum“ wieder herausragende Präsentationen aus aller Welt

/ 17. August 2020

„Schöne neue Welt(en)“

2020 dreht sich beim Mödlinger „Theater im Bunker“ alles um das Thema Utopie. Die Kulturfüchsin sprach mit Intendant Bruno Max

/ 5. August 2020