Mit dem Tod im Boot

In Jede(r).Now“ lässt Regisseur Ernst Kurt Weigel auf der Bühne des „Off Theater“ „Jedermann“ auf „Apocalypse Now“ treffen. Ein Gespräch über Dschungel, Bestien und Mariandl

/ 28. November 2022

Platz für Improvisation

Schlicht „r“ lautet der Name für das Debütalbum von „Olive Grove“, gegründet von Oliver Steger. Mit Robert Fischer sprach der Bassist und Komponist über sein neues Projekt mit altem Instrument

/ 24. November 2022

Family „Dramedy“ im Hause Habsburg

Noch bis 20. November wartet das Volkskundemuseum mit Geschichte(n) rund um die Kinder Maria Theresias auf. Ein unterhaltsamer Abend mit einer Vielzahl von Verweisen

/ 14. November 2022

Kein Platz für Klischees

Ruth Beckermann blickt mit „Mutzenbacher“ in die Vergangenheit und bewegt sich damit permanent in der Gegenwart. Gelungenes „Kopfkino“ aus Österreich

/ 13. November 2022

Mit Sehnsucht aus der Nacht

Die Sängerin, Pianistin und Komponistin Bibiane Zimba liefert mit Ihrem CD-Debüt „Something unknown“ ein bemerkenswertes Debüt ab

/ 12. November 2022

Das Winseln des (Androiden-)Hundes

Was ist wahr? Was ist unecht? Im Schubert Theater verschwimmen in „Blade Runner. Das Märchen Mensch" die Grenzen zwischen Mensch und Androide

/ 3. November 2022

Zur Teatime (nicht) zurück

Noch bis Ende November gastiert das Stück „Mehr als alles auf der Welt“ – eine gelungene Mischung aus Schauspiel und Animationsfilm - im Akademietheater

/ 21. Oktober 2022

Spät aber doch

Die Wiener Americana-Band „Who Cares? The Band“ präsentierte kürzlich ihr Debütalbum. Roman Tröster über die Entstehung dieser ungewöhnlichen CD

/ 20. Oktober 2022

Musik in acht Kapiteln

Mit „What are you doing in Belgrade?“ veröffentlichte die Band „Lea´s Apartment“ ihr Debüt - ein Album das einer Kurzgeschichte gleicht

/ 17. Oktober 2022

Auf den (online) Spuren eines Malgenies

Im Juli wäre Gustav Klimt 160 Jahre alt geworden. Seit Herbst gibt es die Klimt-Datenbank - welche Plätze man trotz allem besuchen sollte

/ 12. Oktober 2022